Kontakt

WALSER Versicherungsmakler GmbH

A-6460 Imst . Industriezone 41

Unsere Büro Zeiten:

Montag - Freitag: 08:00 bis 12:00 Uhr
Nachmittag auf Terminanfrage

Unsere Anruf Zeiten:

Montag - Freitag: 08:00 bis 12:00 Uhr
Montag - Donnerstag: 14:00 bis 16:00 Uhr

Kontakt

WALSER Versicherungsmakler GmbH

A-6460 Imst . Industriezone 41

Unsere Büro Zeiten:

Montag - Freitag: 08:00 bis 12:00 Uhr
Nachmittag auf Terminanfrage

Unsere Anruf Zeiten:

Montag - Freitag: 08:00 bis 12:00 Uhr
Montag - Donnerstag: 14:00 bis 16:00 Uhr

Pensionsvorsorge


Pensions(vor)sorge – jetzt für morgen sorgen!


??Das Thema #Pension wird zu einem immer größer werdenden Problem für unsere Gesellschaft. Der demografische Wandel führt dazu, dass es in Zukunft überproportional mehr ältere Menschen geben wird. Die Problematik: Unser Pensionssystem basiert auf dem #Generationenvertrag. Besonders Frauen sind in dieser Hinsicht noch stark benachteiligt.

In unserem aktuellen Blogbeitrag gehen wir genauer auf diese Thematik ein und zeigen auf, welche Möglichkeiten Ihnen die betriebliche und private #Pensionsvorsorge bieten


Invaliditätspension


Wann haben Sie Anspruch auf eine Invaliditätspension??

Im Jahr 2020 wurden laut einer Erhebung der Statistik Austria 141.699 Invaliditäts-/Erwerbsunfähigkeitspensionen vergeben. Dabei entfallen rund zwei Drittel aller Fälle auf Männer. Doch die Frage, ob Sie für die gesetzliche Invaliditätspension anspruchsberechtigt sind, hängt von mehreren Faktoren ab.

?Berufsunfähig sind Personen, deren Arbeitsfähigkeit sich aufgrund eines Unfalles oder einer #Krankheit auf 50 Prozent reduziert und die mindestens 90 Pflichtversicherungsmonate in den letzten 15 Jahren erreicht haben.

Um die Invaliditätspension zu erhalten, müssen einige Voraussetzungen gegeben sein:

?Sie können Ihre Arbeit nicht mehr ausüben

?Sie können auf keinen anderen Beruf umgeschult werden

?Sie sind mindestens sieben Wochen pro Jahr im Krankenstand

?Sie sind zu jung für die #Alterspension

?Sie haben genügend versicherte Beitragsmonate

Auch eine befristete Invaliditätspension ist möglich, wenn Sie mindestens für sechs Monate nicht mehr arbeiten können und diese maximal für zwei Jahre beziehen.

?Eine Verlängerung des befristeten Anspruches kann bei zusätzlichem Krankheitsfall, z.B. durch einen #Herzinfarkt abgelehnt werden – denn einmalige Krankenstände werden nicht dazugezählt.

Das Problem der gesetzlichen Variante: Die Rentenhöhe ist gering und die Anspruchsvoraussetzungen steigen!

?Die ideale Zusatzversicherung, um Ihren Lebensstandard in solchen Fällen zu gewährleisten, ist die private Berufs- bzw. #Erwerbsunfähigkeitsversicherung.

  


Diese zahlt Ihnen – im Unterschied zur #Unfallversicherung – die Invaliditätsrente auch dann, wenn die Arbeitsunfähigkeit auf keinen Unfall zurückzuführen ist.

Ihnen bietet die gesetzliche Invaliditätspension nicht genügend Sicherheit? Dann vereinbaren Sie einen Termin bei den unabhängigen Versicherungsmakler:innen – wir sind die Experten für Ihr Anliegen! 


#ihrversicherungsmaklerihrvorteil 

Lesen Sie weitere interessante Beiträge

Post Tags